Gestalte deine integrale Lebenspraxis!

INTEGRAL DENKEN, HANDELN UND LEBEN

Was ich tue

Meine Kernthemenfelder

 

 

MENTORING

 

  • bei der Gestaltung einer integralen Lebenspraxis, im Sinne und auf Grundlage der Integralen Theorie Ken Wilbers
  • bei einer ayurvedischen Gesundheitsplanung

AYURVEDA

 

  • Ernährungsberatung
  • Schnupperkurse
  • Impulsvorträge
  • Workshops

YOGA

 

  • individuelles, typgerechtes Yoga-Coaching nach Anliegen und Dosha-Konstitution
  • Pranayama-Workshops
  • Schnupperkurse
  • Retreats

Integrale Ernährungsbegleitung

 

Unsere Beziehung zu Essen und Ernährung ist eine komplexe und herausfordernde Angelegenheit. Um den vielschichtigen Aufgabenstellungen der heutigen Zeit gewachsen zu sein, braucht es daher eine umfassende Methodik, die den Menschen in seiner Gesamtheit erfasst => Integrale Ernährung.

Beratungsansatz: Eine Analyse auf Grundlage des integralen Ansatzes Ken Wilbers unter Berücksichtigung von Quadranten, Bewusstseinsebenen, – linien, Typen und Zuständen zeigt, wo ein Mensch in seiner aktuellen Entwicklung steht. Dabei sind in der Prozessbegleitung nicht bei jedem Anliegen alle Perspektiven zu beachten. Ich betrachte meist die Wertewelt (OL), den Konstitutionstyp/Dosha (OL/OR) und die „Ess-Kultur“ (UL) des Coachees.

Du fühlst dich angesprochen?

In einem kostenlosen Erstgespräch klären wir die Rahmenbedingungen und prüfen, ob diese Art des Angebots für dein Anliegen das geeignete ist.

 

 

Impulsvortrag über die Erlebnisdimensionen und Auswirkungen einer Integralen Ernährungsweise im Sinne des Integralen Ansatzes Ken Wilbers.

Mein Credo

„Man kann einen Menschen nichts lehren. Man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entfalten.“

frei nach Galileo Galilei

"Die inneren Esser"

Forscher-Gruppe

Wer i(s)st da?…und Wieviele?

 

Gut aufgestellt sein und innere Persönlichkeitsanteile verstehen. Es gibt da einen Teil von mir…

Innere Persönlichkeitsanteile verstehen. All unsere Teilpersönlichkeiten – in diesem Kontext unsere „inneren Esser“ – entwickelten sich mit dem Ziel, unserem System zu helfen – auch wenn sich das Verhalten erstmal negativ zeigt.

Achtsamkeit für Persönlichkeitsanteile. Am Aufstellungsabend beleuchten wir spielerisch unsere „inneren“ Esser, unser unsichtbares, jedoch spürbares, aufgestelltes Team. Da gibt es u.a. den juxenden Vielfrass, den gezügelten oder angepassten Esser. Dein inneres Bild entwickelte sich durch bestimmte Ereignisse, Erfahrungen, Situationen, Prägungen (Kindheit/Kultur) günstig oder ungünstig. Im ungünstigen Fall sprechen wir dann von einem Problem, Einschränkung, negativen Glaubenssätzen, hinderlichen Blockaden – um nur einige wenige Begriffe dafür zu nennen.

Typische Konfliktsituation. Ein (WERTE) – Konflikt zwischen den einzelnen Parteien, gemeint sind hier die Esser, entsteht oftmals durch verschiedene Bewusstseinsebenen, unterschiedlicher Entwicklungsreife und daraus resultierenden verschiedenen Bedürfnissen. Ein bestimmtes, weit in der Vergangenheit zurückliegendes Handlungsmuster – welches einem nicht mehr bewusst ist (z.B. durch Abspaltung, Verdrängung) kann durch eine aktuelle Situation so wieder angetriggert werden.

Repräsentative Wahrnehmung. Das Phänomen der systemischen Aufstellung kann bis heute nicht geklärt werden.Die „Rückmeldungen“ aus dem aufgestellten System sind jedoch erstaunlich stimmig. Die Repräsentanten der einzelnen Positionen können oft sehr genau sagen, wie sie sich fühlen. Die so gesammelten Wahrnehmungen ermöglichen in relativ kurzer Zeit Erkenntnisse, bieten eine neue Orientierung und setzen Veränderungsprozesse in Gang.

 

Die Aufstellung ist kostenfrei und findet einmal im Monat immer dienstags in einem geschützten Rahmen in meinen Räumlichkeiten in Berghaupten statt. Termine findest du unter EVENTS. Die Gruppengrösse ist auf 2 – 6 Repräsentanten beschränkt – bei Bedarf arbeiten wir mit „OTTOS“.

HINWEIS: Die systemische Aufstellungsarbeit kann heilsam und sehr erhellend sein. Sie ersetzt aber keine medizinische Behandlung oder andere Therapien jeglicher Form.

 

योग

Yoga-Coaching

Berufstätig? Selbstständig? Keine Zeit fürs Yoga-Studio?

 

Im  individuellen Yoga Coaching geht es darum, eine für dich und deine Bedürfnisse zugeschnittene Yoga-Praxis zu gestalten. Hierbei fliessen typgerechte Asanas und Pranayama in den Coaching-Prozess ein. Eine ganzheitliche Herangehensweise steigert deine Fähigkeit zum inneren Erleben und das eigene Leben wieder in Fluss zu bringen.

Als Integraler Practitioner behalte ich dabei immer auch das Lebensumfeld und die Wechselwirkungen im ganzen System im Blick. Mein Anliegen ist es, nicht nur Wissen zu vermitteln, sondern „Raum“ für persönliche Entwicklung sichtbar und gestaltbar zu machen.

Jede Asana und damit jede andere Körperhaltung auch – hat eine spezifische Wirkung auf die Doshas in deinem Körper (Konstitutionstyp). Mit einem Personal Yoga-Coaching gehe ich im Besonderen darauf ein und stelle – dem Integralen Ansatz folgend – einen Bezug zu deinem Alltag und Lebensfeld her.

Mit einer individuell für dich zusammengestellten Yoga-Sequenz beeinflusst du positiv, wirkungsvoll und nachhaltig den Pranafluss in deinem Körper, hin zu mehr Wohlbefinden, Gesunderhaltung und Vitalität. Der Schwerpunkt der Yoga-Praxis wechselt dabei gemäss deiner Dosha-Konstitution.

 

Du fühlst dich angesprochen?

In einem kostenlosen Erstgespräch klären wir die Rahmenbedingungen und prüfen, ob diese Art des Angebots für dein Anliegen das geeignete ist.

 

योग

Yoga-Retreats

Yoga-Retreats auf Mallorca, Andalusien, Griechenland…

 

Urlaub verbinden mit Yoga & Meditation. Freue dich auf ein vielfältiges Yogaprogramm mit individuellen Yogastilen. 

 

आयुर्वेद

Ayurveda

Du interessierst dich für AYURVEDA

 

…und suchst einen umfassenden, informativen Einstieg in diese ganzheitliche Gesundheitslehre?

AYURVEDA und YOGA ist für mich nicht nur beruflich, sondern auch privat und persönlich, zu einem Eckpfeiler einer selbstverantwortlichen, gesundheitsorientierten Lebensphilosophie geworden. Aus dieser Haltung heraus biete ich für Frauen folgende Workshops und Prozessbegleitung an:

 

  • Ayurveda-Schnupperkurse
  • Ayurveda-Einsteiger-Workshops

 

 

  • individuelles, typgerechtes Yogacoaching
  • individuelle, ayurvedische Gesundheitsgestaltung

  

Regina Massinger

integral practitioner. ayurvedische gesundheitsgestalterin. yogalehrerin

 

Wer „ICH“? bin

personal backround.

Wie alles begann […]

Durch die Lust neue Erfahrungen zu machen und den Mut zur Veränderung ist ein vielseitiger und breitgefächerter Werdegang entstanden. 1966 in Kösching als ein „schreiendes Menschlein “ geboren und in Ingolstadt mit 6 Geschwistern aufgewachsen. Fast mein ganzes „junges“ Leben bin ich „pummelig“ gewesen, wie es umgangsprachlich gerne ausgedrückt wird.

Die 1. Diät mit 12 Jahren und weitere folgten, so dass ich mich zu einer Laien-Expertin in Sachen Ernährung, Diät, Diätkonzepte und Jo-Jo-Effekt entwickelte. Während all dieser Jahre wurde mir immer bewusster, wie wichtig Nahrung ist, die ich jeden Tag zu mir nehme und welchen Einfluss Lebensmittel, sowohl auf mein körperlich emotionales, als auch mein geistig mentales Wohlbefinden hat.

So beschloss ich, meine Leidenschaft für die Ernährung zum Beruf zu machen und orientierte mich neu. 2009 bis 2011 absolvierte ich erfolgreich neben meinem Beruf als Informatikkauffrau das Fernstudium „Ernährungsberatung“ bei der SGD Darmstadt

 

[…] die integrale Theorie

Soweit zu meiner konventionellen Ausbildung. Seit 2011 Integral informiert. Berührung und intensive Beschäftigung mit der „Integralen Theorie“ und dem Integralen Ansatz nach Ken Wilber. Dieser beschreibt in seiner Philosophie fünf Elemente (Quadranten, Ebenen, Linien, Typen, Zustände), die er mit AQAL (all quadrants, all levels) abkürzt. Mit dieser „Integralen Landkarte“ unternimmt er den Versuch, ein umfassendes Bild der Realität zu beschreiben.

 

[…] meine berufliche Identität

Die Integrale Idee begann in mir zu brennen. Nichts hat meine persönliche Bewusstseins-Entwicklung, meine Weltsicht und schliesslich auch meine berufliche Arbeit so beeinflusst wie Ken Wilbers Werk. Im Zuge einer seither andauernden Lehr- und Lernzeit, Integralen Aus- und Fortbildungen, Selbststudium und eigener intensiver Integraler Lebenspraxis kristallisierte sich so immer mehr meine „berufliche Identität“ als Mentor für Integralen Lifestyle heraus.

 

Seit 2013 arbeite ich semi-selbstständig zu den Kernthemen

 

  • individuelle Integrale Ernährungsbegleitung
  • Mentoring in der Gestaltung eines Integralen Lifestyles
  • Integrale Ernährung & ayurvedische Gesundheitsgestaltung
  • individuelles Yoga-Coaching (typgerechter Dosha-Yoga)

 

In meinen eigenen Räumen in Berghaupten führe ich Einzelcoachings, Workshops, Aufstellungen, Vorträge und Seminare zu diesen Themen durch.

 

more infos.

Berufliche Stationen […]

  • Astrologiesche Lebensberaterin, Beate Helm
  • Feng Shui Beraterin, SGD – Studiengemeinschaft Darmstadt
  • Informatikkauffrau, 2 Jahre – DAA Ingolstadt
  • Wirtschaftsinformatik, 4 Semester – FernUniversität in Hagen
  • Montiererin, seit 2007 – hansgrohe Elgersweier
  • Ernährungsberaterin, SGD – Studiengemeinschaft Darmstadt
  • Zert. ganzheitliche Hatha-Yoga-Lehrerin, 2 Jahre – Yogazentrum Shakti Offenburg
  • Ayurvedische Gesundheitsgestalterin, Fernlehrgang Dr. David Frawley – 1 Jahr zur Vertiefung der ayurvedischen Heilkunde
  • Integrale Ernährungsbegleitung – Integral orientierte Ernährungsberatung im Kontext von AQAL
  • Mentoring für integralen Lifestyle – Integrales Einzelcoaching, Gestaltung einer Integralen Lebenspraxis, Integrale und ayurvedische Gesundheitsgestaltung, individuelles Yogacoaching (typgerechter Dosha-Yoga)

 

[…] Fortbildungen

  • Seminar „Essen lieben lernen“ –  Integrale Ernährung, Dr. Sven Werchan –
  • Integrales Handeln 0-II – praktische Anwendung des Integralen Ansatzes inkl. Spiral Dynamics, Rolf Lutterbeck Bad Homburg
  • IOSA Practitioner (Aufstellungsleiterin) – Integrale Organisations- und Strukturaufstellungen, Rolf Lutterbeck Bad Homburg
  • IHiC Practitioner (Prozessbegleitung) – Integrales Handeln im Coaching, Rolf Lutterbeck Bad Homburg
  • Seminar „Faszination Kinesiologie – Paracelsus Heilpraktikerschulen VS-Villingen
  • Integrale Lebenspraxis – seit 2011: im Kontext von AQAL in den Modulen Körper, Geist, Verstand, Schatten, Arbeit/Finanzen, Beziehungen, Integrale Kommunikation, Gemeinschaft
  • kontinuierliches Selbststudium – durch Meditation (Mahayana, Zen), Ayurveda-, und Yogapraxis (Ashtanga, Dosha-Yoga)
  • Zenistin – seit 2014: Praktizierende auf dem Zen-Weg der transkonfessionellen Zenlinie „Leere Wolke“, Alexander Poraj
  • Stimmbildung mit Nicole Brehm – Yogazentrum Shakti, Offenburg
  • Yoga-Tantra mit Barbara Benz – Yogazentrum Shakti, Offenburg
  • „Hands on“ mit Barbara Benz – Yogazentrum Shakti, Offenburg
  • Yoga-Fachkonferenz 2017 – Rosenberg, Europäische Akademie für Ayurveda
  • Ayurveda-Health-Consultant – Ralph Steuernagel Eurasiamed Akademie, Bad Homburg
    1. Kompaktseminar | Basiswissen Ayurveda November 2019

 

Get in Touch!

DSGVO

11 + 2 =