Ayurvedische Tagesroutine – Phase vier von Mitte Dezember bis Mitte Januar des Stoffwechsel-Powerprogramms. In dieser Phase geht es hauptsächlich um einen ayurvedischen Tagesablauf. D.h. keine weiteren Kräuter, Gewürze oder Nahrungsmittelergänzungen sondern um eine Veränderungen deiner alten Gewohnheiten und der Annäherung an einen ayurvedischen Lifestyle. Die Handlungen aus Phase eins, zwei und drei werden beibehalten.

 

Ayurvedische Tagesroutine – Essens-, Schlafenszeiten, Meditation

 

Hier plädiert die Autorin für einen regelmässigen zeitigen Schlafrythmus. Klaren Essensregeln wie mittags die Hauptmahlzeit einzunehmen, dafür abends ein leichteres Abendessen. Außerdem „sollen“ alle Nahrungsmittel warm sein, so wird alles bekömmlicher und leichter verdaulich. Die empfohlenen ayurvedischen Lebensstilveränderungen u.a. Meditation werden im Kapitel zur Phase vier ausführlich dargelegt und erklärt. Es folgen Vorschläge für einen Tagesablauf nach Phase vier –  während des sog. Erhaltungsprogramms.

In Teil 4 des Buches beschreibt die Autorin gut lesbar und leicht verständlich Ernährungs-, und Lebensregeln, die Prinzipien des Ayurveda und wie man sich dosha-gerecht ernährt (inklusive Fragebogen zur Bestimmung des eigenen Dosha-Typs). Immer wieder betont die Ärztin, wie wichtig es ist, die Umstellungen der Lebensweise, den Veränderungsprozess langsam anzugehen. Die Einbindung ihrer persönlichen Erfahrungen, westlicher Wissenschaft und östlichen Gedankenguts machen das Geschriebene besonders erhellend und äusserst inspirierend. Besonders gut gefällt mir dabei die undogmatische Sicht-, und Herangehensweise von Dr. Kulreet Chaudhary.

 

FAZIT:

Das Programm hat auf subtile Weise mein physisches und psychisches Gleichgewicht unterstützt => keine Gewichtsabnahme. Als langjährige Ayurveda-Praktikerin war mir der Grossteil des Buches und der vorgestellten Ayurveda-Praktiken natürlich schon geläufig. Die Kombination der Heilkräuter Triphala, Brahmi und Ashwaganda war mir neu, die positive Wirkung hat mich überzeugt, behalte ich bei. Ebenso das Stoffwechsel-Powercurrypulver. Ich habe die Entgiftungskur bei Vollzeitbeschäftigung und nebenberuflicher Selbstständigkeit durchlaufen und einige Menschen durch meine Begeisterung zum Mitmachen animiert. Der zeitliche Aufwand hielt sich durch den phasenartigen Aufbau der Kur in Grenzen. Die Information, wo man die benötigten Zutaten besorgen kann, ist schnell erledigt. Fragen zum Prozess oder den Bezugsquellen gerne in den Kommentaren.

Ein wirklich tolles Programm und herzliches Buch mit uraltem Ernährungswissen und fundierter wissenschaftlicher Basis übersetzt für unser modernes Leben. Es gibt Werkzeuge in die Hand, um deine Gesundheit  mit passender Ernährung und Lebensführung optimal zu unterstützen .

 

 

Wenn Du Dich für das Thema Ayurveda und seine Umsetzung im Alltag interessierst, lade ich Dich ganz herzlich zu meinem Ayurveda-Workshop für Einsteiger ein.