Pranayama - Einsteiger - Workshop für Frauen

deep. especially. transforming.

HINTERGRÜNDE

Die Vayus oder Felder der Lebensenergie

CHAKREN

Die Chakren – Zentren der Lebensenergie

AYURVEDA

Pranayama für die Konstitutionstypen Kapha, Pitta, Vata

PRANAYAMA im Alltag

Erstellung einer eigenen Pranayama-Praxis gemäss deines Doshas

Prana ist Lebensenergie

Ein Weg zur Balance von Körper, Geist und Seele

Der Atemkurs richtet sich vor allem an Frauen, die aktiv und selbstverantwortlich mit ihrem feinstofflichen Körper und ihrem Prana arbeiten wollen. In diesem Tagesworkshop geht es um Themen wie Pranayama, Vayus, Bijamantra und Chakren. Wir beschäftigen uns mit dem Energiekörper und versuchen über die körperliche Ebene Zugang zu den einzelnen Chakren zu erlangen. Hier erfährst du detailliert, wie die einzelnen Atemübungen ausgeführt werden.

In diesem Workshop lernst du die Grundtechniken des Atems, die wichtigsten Pranayamas und wie du dein Prana, deine Lebensenergie, steuerst hin zu mehr Lebensenergie-, und Qualität.

Der Kurs ist für Anfänger konzipiert; du brauchst daher keine Yoga-, Ayurveda-Vorkenntnisse.

Der genaue Tagesablauf wird bei Workshopbeginn bekannt gegeben.

Inhalt:

Die Energieanatomie des Menschen

Nach indischer Philosophie ist alles eine Form von Prakriti, die feinstoffliche Natur der Schöpfung. Dazu gehört nicht nur die grobstoffliche Materie, die wir sehen und anfassen können, sondern auch das, was nicht sichtbar ist wie: Gedanken, Gefühle, etc…

Die feinstoffliche zentripetale Dimension des Menschen (Koshas)

Die alten indischen Weisen erkannten, dass im Menschen ein komplexes Energiesystem aus verschiedenen dichten Energiehüllen existiert, die sog. Koshas. Diese werden ausgehend vom transzendenten Atman als Mittelpunkt in immer dichter und gröber werdenden Koshas in der „Hülle aus Nahrung“ – unserem grobstofflichen Körper sichtbar.

Die feinstoffliche vertikale Dimension des Menschen (Nadis und Chakren)

Nach yogischer Auffassung durchzieht ein feinstoffliches Netzwerk von tausenden Nadis den menschlichen Körper,wobei die beiden Hauptnadis, Ida und Pingala, die sieben Energiezentren (Chakren) durchströmen. Überblick Bija-Mantra, Chakren, Vayus. Erläuterung,  Entstehung und Auswirkung auf dein Aurafeld.

Pranayama - Übungsprogramm

Grundlagen und Anleitung zu den wichtigsten Atemübungen. Erstellung einer eigenen Pranayamapraxis gemäss deines Doshas.

Über die Kraft des Atems

„Jene, die Pranayama üben, kontrollieren die Bewegung der Vitalkräfte: Prana, die Kraft der Einatmung wird Apana, der Kraft der Ausatmung dargebracht; und Apana wird an Prana gegeben.“
~/Bhagavad Gita
20.000 Atemzüge pro Tag

Mit rund 20.000 Atemzügen pro Tag sorgt die Lunge dafür, dass der Organismus mit Sauerstoff aus der Atemluft versorgt wird und im Gegenzug im Stoffwechsel  Kohlendioxid an die Außenluft abgibt.

Der Atem - Schlüssel für subtile Erfahrungen

Der Atem verbindet den physischen mit dem energetischen Körper. Viele Menschen atmen unbewusst. Ihre Atemgewohnheiten sind meist flach, kurz und daher wenig effektiv. Die Folge ist ein Mangel an Energie und Bewusstheit.

Atem & Gesundheit

Der Atem als zentrales Werkzeug zur Erhaltung der Gesundheit. Der vielbeschäftigte Zivilisationsmensch von heute weiss meist nicht, wie man richtig atmet. Einatmung – Ausatmung – Atempause. Eine bewusste, tiefe Atmung trainiert nicht nur die Atemmuskulatur, sondern hat auch einen positiven Einfluss auf den Geist, Emotionen, Herz- und Gehirnaktivität. 

Ein gleichmässiger, tiefer Atemprozess gewährleistet, dass das Blutvolumen des Menschen mit ausreichend Sauerstoff angereichert und Giftstoffe abtransportiert werden.

Wie beeinflusst man Prana?

1. Durch gute Nahrung. Der Dickdarm „holt“ das Prana aus den Lebensmitteln. Apana Vayu – dort lokalisiert – sorgt für eine reibungslose Absorption.

2. (Bija) Mantra – chanten

3. Pranayama

Agnisara - die Feuerübung

„Du wirst so viel Energie haben, dass du dich fühlst, als würdest du schweben.“

~/Swami Rama

„Aus Erfahrung können wir mit Sicherheit sagen, dass keine körperliche Praxis auch nur ein Hundertstel der Wirksamkeit des Pranayama hat.“

 

~/Swami Kuvalyananda

 

 

Goody – Bag

Facebook Community

Diese geschlossene Gruppe ist exklusiv für die Teilnehmerinnen des Pranayama-Einsteiger-Workshops. Austausch und Vertiefung des Kurses und dessen Inhalte. Kostenfrei!

Frühbucher - Rabatt

Frühbucher – Rabatt i. H. v. 20 € sichern. Früh buchen soll sich lohnen! Die Early – Bird – Modalitäten erfährst du unter EVENTS  zum jeweiligen Veranstaltungstermin.

Tulsi - Mala

Teilnehmer – Geschenk: Wunderschöne – von mir persönlich – mit Hand und Herz geknotete Malakette aus Tulsiholz. Perlen und Münze bei MALAWELT.

Pranayama-Tagesworkshop

breathe in. breathe out.

130 €

more infos.

Termine & Anmeldung: 1. & 2. Halbjahr 2019:

Die Teilnehmerzahl ist auf 7 Frauen begrenzt. Die Mindest – Teilnehmerzahl für diesen Atemkurs beträgt zwei Personen. 

Setting:

Lage:  77791 Berghaupten bei Gengenbach. Ruhige Wohngegend am Ortseingang. Helle, klare Atmosphäre. Vortrags bzw. Übungsraum und Nebenraum für Gespräche in den Pausen oder nach dem Workshop.

Zeit: 10 – 16 Uhr offizielles Ende,  danach lockeres socializing

Kosten: 130 € regulär/110 € Early – Bird (inklusive Tulsi – Mala, Getränke, Snacks, Handout als pdf.file)

Früh buchen soll sich lohnen => Early – Bird – Preis 110 €

1.Halbjahr 2019

1.Workshop am So, 20.01.19: bei Anmeldung bis zum 15.12.18 
2.Workshop am So, 10.02.19: bei Anmeldung bis zum 25.01.19
3.Workshop am So, 10.03.19: bei Anmeldung bis zum 15.02.19
4.Workshop am So, 14.04.19: bei Anmeldung bis zum 22.03.19
5.Workshop am So, 12.05.19: bei Anmeldung bis zum 19.04.19
6.Workshop am So, 09.06.19: bei Anmeldung bis zum 17.05.19

2.Halbjahr 2019

Auch im 2. Halbjahr! Früh buchen soll sich lohnen => Early – Bird – Preis 110 €

 7.Workshop am So, 07.07.19: bei Anmeldung bis zum 14.06.19 
 8.Workshop am So, 18.08.19: bei Anmeldung bis zum 26.07.19
 9.Workshop am So, 08.09.19: bei Anmeldung bis zum 16.08.19
10.Workshop am So, 13.10.19: bei Anmeldung bis zum 20.09.19
11.Workshop am So, 17.11.19: bei Anmeldung bis zum 25.10.19
12.Workshop am So, 01.12.19: bei Anmeldung bis zum 08.11.19

Voraussetzung:

Die Rechtslage ist eindeutig: Die Ausübung der Heilkunde ist in Deutschland Ärzten und Heilpraktikern vorbehalten. Es ist nicht nur verboten, Behandlungen für Kranke anzubieten, sondern auch Diagnosen zu stellen oder mit Heilversprechen zu werben. Bei diesem Pranayama – Kurs handelt es sich um Prävention, also eine Dienstleistung für Gesunde, physische und psychische Stabilität vorausgesetzt, keine diagnostizierten Vorerkrankungen. 

FRAGEN? Gerne per EMail: info@regina-massinger.eu

Dein Leben in Fluss bringen.

DSGVO

13 + 6 =